Jochen Henrik Hartz

Seit seinem Masterstudium der Philosophie und international vergleichenden Soziologie arbeitet Jochen Henrik Hartz am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität Kiel, wo er neben der Lehrtätigkeit ein Digitalisierungsprojekt leitet. Er betreibt eine Siebdruckerei mit offenem Atelier und ist im Vorstand des Kulturzentrums hansa48 e.V. Sein Interesse und seine Leidenschaft gelten der Philosophie und dem Reisen. Vor allem das fotografische Medium dient ihm als Ausgangspunkt essayistischen Schreibens und Reflektierens an der Schnittstelle zwischen Philosophie, Soziologie und Kunst.

Zurück zur Übersicht