© Tim Kirchhof

2023/24 Lateinamerika

2025/26 Nächste Region

Neue Blickwinkel durch globale Vernetzung in Aktion

Das Projekt vernetzt in 2023 und 2024 schleswig-holsteinische Initiativen, Aktive, Organisationen, NGOs etc. mit zivilgesellschaftlichen Gruppen und Organisationen aus verschiedenen Regionen in Lateinamerika.

Wir haben Partner*innen identifiziert, die an gemeinsamen inhaltlichen Themen virtuell miteinander arbeiten. Anschließend kommen bis zu 20 Personen aus Lateinamerika nach Schleswig-Holstein und gemeinsam mit 20 Personen aus SH im Rahmen einer Springschool in Kiel ihre Kooperationen vertiefen und ihre Ergebnisse vorstellen. Es sollen so die gegenseitigen „Images“ voneinander verbessert werden.

Die Teilnehmenden arbeiten an den relevanten globalen Themen unserer Zeit, wie etwa Agrarökologie und Klimaschutz, Diskriminierung von Minderheiten, Digitalisierung, u.v.m.

Das Projekt wird von der Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein e.V. und dem Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. und in enger Zusammenarbeit mit der Heinrich-Böll-Bundesstiftung durchgeführt.

Kontakt mit uns aufnehmen

Neueste Veranstaltungen